CS Čeština DE Deutsch

Bedeutende Persönlichkeiten

Ehrenbürgerschaft der Stadt Krásná Lípa

Seit dem 4. 5. 1996

Ing. Karel Hieke
Ein hervorragender tschechischer Gärtner und ein bekannter Dendrologist, Autor zahlreicher Fachpublikationen. Ing. Karel Hieke ist der Autor der Stadterneuerungsvorhaben zu welchen, die Rekonstruktion der Grünfläche des Stadtfriedhofs und die Wiederherstellung der kleinen städtischen Grünfläche in Krásná Lípa zählt. Die Stadtneuerungsvorhaben wurden in den Jahren 1994-2011 realisiert.

Prof. Ilja Hurník, DrSc.hc.
Komponist, Musikpädagoge, Dramatiker und Schriftsteller. Unter anderem komponierte er und widmete er der Stadt Krásná Lípa die festliche Fanfare, welche die öffentliche Premiere bei der feierlichen Eröffnung des rekonstruierten „Křinického Platz“ am 5. Juni 2010 hatte. Die Aufnahme der Aufführung von Mitgliedern der Tschechischen Armee können Sie hier anhören.

Ing. Tomáš Ježek, CSc.
Ein berühmter tschechischer Ökonom, Politiker und Universitätsprofessor, Co-Autor der Gedanken zur Coupon-Privatisierung, ein ehemaliger Minister der Regierung der Tschechischen Republik für Privatisierung und Verwaltung des nationalen Vermögens und der Vorsitzende des nationalen E -Fond für das nationale Vermögen. Grundsätzlich unterstützte er die Stadt Krásná Lípa bei der Umsetzung von Projekten für die Entwicklung der städtischen Infrastruktur.

JUDr. Richard Klos
Rechtsanwalt und Spezialist im Urheberrecht. Er widmete Jahrzehnte seines Lebens für die Forschung der Geschichte des nördlichsten Böhmens vor allem der Umgebung von Krásná Lípa. JUDr. Richard Klos hat systematisch die Geschichte der Stadt Krásná Lípa dokumentiert und half dabei, einen erheblichen Teil des historischen Besitzes der Stadt zu gewinnen. Er gründete den Verein „ Freunde der Stadt Krásná Lípa und Umgebung“. Er initiierte die Pasportisierung der kleinen religiösen Denkmäler und hat sich mit der Rettung von Umgebinde Häusern – einem architektonischen Phänomen in der Region beschäftigt. Er hat viele Publikationen veröffentlicht, hielt Vorträge und führte Exkursionen durch.

Seit dem 4. 6. 1999

Mgr. Táťána Březinová
Schriftstellerin, Journalistin und Empfängerin zahlreicher journalistischer Preise. Sie hat eine Vielzahl von Publikationen aus der Region veröffentlicht, unter anderem: 100 + 1 Sehenswürdigkeiten aus des nördlichsten Böhmen. Sie hat das älteste Umgebindehaus auf dem Markt der Stadt Krásná Lípa gerettet. Außerdem hat sie jahrelang das hiesige Museum betrieben.

Mgr. Zdenka Plisková
Eine hervorragende Klavierlehrerin aus Rumburk. Sie hat in ihrer 61 Jährigen Tätigkeitszeit an der Musikschule in Rumburk, viele begeisterte musikalische Amateure, aber auch professionellen Pianisten erzogen. Von 1976 bis 1996 hat sie den Kinderchor LIPKA auf dem Klavier brillant begleitet.

Seit dem 10. 8. 2006

PhDr. Jan Stráský
Wirtschaftswissenschaftler, Politiker, Mitglied der Regierung der Tschechische Republik, Tourist und Reisender. Im Jahr 2006 wurde er zum Präsident des Klubs der tschechischen Touristen gewählt. Die Ehrenbürgerschaft erhielt er wegen der langfristigen und brillanten Zusammenarbeit des Klubs der tschechischen Touristen mit der Stadt Krásná Lípa sowie für seine Unterstützung bei der Entwicklung unserer Stadt und der Region der Böhmischen Schweiz.

Seit dem 18. 5. 2009

RNDr. Libor Ambrozek
Botaniker, Naturforscher, Politiker, ehemaliger Minister für Umwelt der Regierung der Tschechischen Republik, der Präsident des tschechischen Verbandes für Naturschutz. In den 1990er Jahren hat er bei der Gründung des Nationalparks Böhmische Schweiz eine sehr wichtige Rolle gespielt. Sein persönliches Interesse und Unterstützung der Stadt Krásná Lípa haben bei der Umsetzung einer Reihe von Entwicklungsprojekten, insbesondere im Bereich der Umwelt und Infrastruktur geholfen.

Seit dem 26. 10. 2009

Ing. Antonín Koláček
Ein bedeutender Fabrikant und Wohltäter der finanziell die Entwicklung der Böhmischen Schweiz, o. p. s., unterstützte. Er unterstützte auch die Präsentationen von Entwicklungsprojekten der Stadt Krásná Lípa in den Jahren 2004-2008.

Prominente Einwohner (in Krásná Lípa geboren)

August Frind, akademisches Maler – 21. 11. 1852 – 4. 8. 1934
August Frind ist in Krásná Lípa als Sohn einer armen Bauernfamilie auf die Welt gekommen. Dank der finanziellen Beteiligung des Fabrikanten Karl Dittrich konnte er die Kunstakademie in Dresden unter der Leitung von Herr Professor Pohlem besuchen. Nach dem Studium arbeitete dieser junge Künstler im Atelier von Professor Pauwelese. Nach einem langen Aufenthalt in München kehrte er im Jahr 1890 zurück nach Krásná Lípa. Dann hat er eine Reihe von Kunstwerken für das Mausoleum der Familie Ditrich und für die alte katholische Kirche in Krásná Lípa angefertigt. Und er entwarf die Glasfenster für die romanisch – katholische Kirche „sv. Máři Magdalény“. Seit 1912 ist der Künstler endgültig in seiner Heimatstadt geblieben. Am Tag des 150. Jubiläums seiner Geburt (21. November 2002) wurde am Haus Nr. 1 in der Smetanova Straße eine Gedenktafel für ihn enthüllt.

AAnthony Philip Heinrich, einer der Gründer der amerikanischen professionellen Musik – 11. 3. 1781 – 3. 5. 1861
Am 11. März 1781 in Krásný Buk wurde einer der Gründer der amerikanischen professionellen Musik Anthony Philip Heinrich geboren. Er verbrachte seine Jugend in Böhmen, aber die meiste Zeit seines erwachsenen Lebens verbrachte er in den Vereinigten Staaten. Dort fing er an sich auch beruflich mit Musik beruflich zu beschäftigen. Er gilt als einer der ersten professionellen Komponisten in den Vereinigten Staaten. Er war bei der Gründung der New York Philharmonic Orchestra dabei, er war sogar als Vorsitzender bei der Sitzung des New York Philharmonic Society tätig. Er nahm in der ersten amerikanischen Beethoven 1. Symphonie in C-Dur teil, wo er als Dirigent, Geiger und Pianist auftrat. Seine Kompositionen wurden damals ein wichtiger Teil des musikalischen Lebens in New York City, wo er auch privat unterrichtete, er war weiter als ein Dirigent tätig und organisierte nebenbei auch Konzerte. Er arbeitete auch in vielen anderen Städten, z.B. in Philadelphia dirigierte er das Orchester im Theater Southwark. Er beteiligte sich auch an der Haydn und Händel Company bei Konzerten in Boston, wo er auch als Organist in der Old South Church tätig war. In Boston wurde Heinrich in dem Magazin „Euterpeiad, or Musical Intelligencer of Boston“ als ein amerikanischer Beethoven bezeichnet. Als Geiger, Lehrer und Komponist arbeitete er auch in London und seine Werke wurden auch in Europa gezeigt, z. B. im französischen Bordeaux.
Für uns war bis dem Konzert des Pianisten Ing. MgA. Pavel Farský im Jahr 2015 dieser Eingeborene von Krásná Lípa eine unbekannten Person. Herr Farský hat ihm erst im Jahr 1998 gefunden, als er an seiner Dissertationsarbeit (Klavierwerke von Komponisten in den Vereinigten Staaten) arbeitete. Pavel Farský ist auch der Gründer der International Association of Anthony Philip Heinrich: http://anthony-philip-heinrich.com.

Prof. August Stradal, Musikpädagoge und Komponist – 17. 5. 1860 – 13. 3. 1930
August Stradal wurde am 17. Mai 1860 in Teplice in Böhmen geboren. August Stradal hat das klassische Gymnasium in Litoměřice abgeschlossen und später auch das Konservatorium in Wien. Der junge Künstler verließ im Jahr 1884 Wien und ging nach Weimar, wo er ein Schüler des berühmten Komponisten Franz Liszt war, August Stradal begleitete ihm dann in den Jahren 1885 und 1886 nach Budapest und Bayreuth. In den 1930er Jahren hat er in Krásná Lípa Frau Rosa Zweigelt geheiratet. In Krásná Lípa haben sie sich dauerhaft niedergelassen. Professor August Stradal ist der Autor von mehreren literarischen Werken, wie z.B.: Vzpomínky na Franze Lista (Erinnerungen an Franz Liszt), dieses Werk erschien im Jahr 1929 in dem Verlag von Paul Haupt in Bern. Im Jahr 1928 wurde August Stradal zum Preisträger des tschechoslowakischen Staaten-Preises. Prof. August Stradal ist am 13. März 1930 in Krásná Lípa gestorben. Er wurde im Familiengrab- Zweigelt in Krásný Buk beerdigt.

Anna Waldhauserová, Dichterin und Dramatikern – 18. 1. 1860 – 12. 4. 1946
Sie wurde am 18. Januar 1860 in Krásná Lípa, als Tochter eines Fabrikanten (E. Michel) geboren. Im Alter von 18 Jahren heiratete sie Alfred Waldhauser aus Šluknov. Anna Waldhauserová ist zu einer prominenten Dramatikerin und Dichterin geworden. Sie schrieb in dem Dialekt von Krásná Lípa. Noch heute sind ihre Theaterwerke beliebt und populär, wie z.B.: Pochybní příbuzní (zweifelhafte Verwandte), Pečené kuře (gebackenes Huhn), Smějící se třetí (auslachen von Dritten), Dračí peří (Drachenfeder), Křížkaři, Pašerák Himpich (Schmuggler Himpich) und weitere.
Von 1912 bis 1938 erschienen insgesamt 5 Ausgaben der Gedichte im Dialekt von Krásná Lípa, bekannt unter dem Titel „30 malých básní“(30 kleine Gedichte), „Upřímný pozdrav“ (ehrliche Begrüßung) und „Obecné klepy“(allgemeiner Klatsch). Anna Waldhauserová ist am 12. April 1946 in Krásná Lípa gestorben. Sie ist auf dem Friedhof von Krásná Lípa beerdigt worden.

Dr. Alois Weber, Bischof in Diözese von Litoměřice – 24. 10. 1877 – 12. 9. 1948
Alois Weber wurde am 24. Oktober 1877 in Vlčí Hora, in der Hütte Nr. 1 bei dem gleichnamigen Berg geboren. Zunächst besuchte er die Realschule in Vlčí hora, später die Stadtschule in Krásná Lípa. Seit 1892 besuchte er das Jesuiten-Gymnasium in Bohosudov, nach seinem Abschluss (1896) studierte er an der theologischen Fakultät (an der Karls-Universität in Prag), er schloss das Studium mit einer Promotion ab und wurde zum Doktor. Dr. Weber hat später als Kaplan in Teplice und Lehrer an dem Real-Gymnasium in Ústí Nad Labem gearbeitet. 1931 ist er Bischof von Litoměřice geworden. Für seine ausgezeichneten Kenntnisse der tschechischen Sprache hat er die Herzen aller Gläubigen der Diözese gewonnen. Nach dem Münchner Diktat ist es zu einer Teilung der Diözese von Litoměřice gekommen und Bischof durfte nicht mehr in dem Protektoratsteil tätig sein.
Wegen seiner Zuneigung für die tschechischen Gläubigen und auch wegen seiner antinazistischen Gesinnung während der Besatzungszeit wurde er verfolgt. Dr. Alois Weber starb am 12. September 1948 in Litoměřice.

Das Wetter in der Region

Weblinks

Aktueller Blick

Schönlinde - aktueller Blick auf Křinické náměstí

Stadtplan – Krásná Lípa

Stadtplan – Krásná Lípa

Karte – Umgebung von Tetschen

Touristen – Reiseführer

Wir sind auf Facebook